Blaue Flecke ? Was tun ?

 

Nach unserer pseudowissschaftlichen Betrachtung von "Stürzen" (Brett kassieren) ,

wissen wir wie wichtig eine anständige Nachbehandlung ist. Neben den allgemein bekannten Heilbehelfe , wurden wir auf einen besonderen Geheimtipp (uns bis dato unbekannt) aufmerksam gemacht, der aktuell in der Probephase angewendet wird.

 

86dced92-fe11-4098-9721-7889a418045f.jpg
Aktuelle Praxisnahe Probephase

 

Das entzündungshemmende Mittelchen nennt sich "Wobenzym" und ist rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich. Ursprüglich gedacht für die Arthrose Therapie nimmt es jedem blauen Fleck die Beständigkeit.

Der Proband übermittelt uns derzeit diese Nachricht in der aktullen Testphase:

rote,tabletten 30 stück 3 x 10 in jeder apothecke - reinpflanzlich -blutergüsse binnen 1 woche weg!


Zitat Hersteller:
Enzymkombinationspräparate wie Wobenzym® plus dagegen lindern die Schmerzen schonend und nachhaltig. Vorteil: Enzyme unterdrücken die Entzündung nicht, sondern regulieren ihren Verlauf. Entzündungsbotenstoffe werden abgefangen und die Entzündung auf ein normales Maß reduziert. Die verschiedenen Wirkstoffe ergänzen sich und lindern die Beschwerden auf unterschiedliche Weise. Bromelain reduziert Schwellungen, Trypsin verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und Rutosid unterstützt zusätzlich den abschwellenden Effekt und wirkt antioxidativ. Durch den verbesserten Blutfluss zu darunter liegenden Knochen wird der Gelenkknorpel außerdem besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Dank der guten Verträglichkeit sind Enzymkombinationspräparate auch zur Langzeitanwendung bei chronischen Beschwerden geeignet.
 

Wir freuen uns auf einen aussagekräftigen Abschlussbericht in einigen Tagen.

Motorradreporter, LMF