Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Husqvarna 701 - das Allroundgenie

Daniele Alessandro - 06.05.2017 Freizeit, Markt, Szene

husqvarna_701.jpgFühlt sich hier sehr wohl - das Allroundgenie 701.

Ein guter Tag beginnt nicht mit Vogelgezwitscher, sondern mit Motorsound.

Traumwetter, Traumbike, TRAUMSOZIA.

Ein kurzer Druck auf´s Knöpfchen und die 701 schnurrt bereitwillig vor sich hin.

Aufsitzen, raus aus dem Hof und auf die Freilandstraßen - dort, wo sie sich wohlfühlt.

Schon zu Beginn weiß man den Hubraum zu schätzen, weil auch zu zweit merkt man die Kraft aus dem Drehzahlkeller, die anschiebt, ohne dabei unangenehm anzureißen. Spontan denke ich an einen Bären, der gutmütig und kräftig brummt, doch eben auch anders kann.

Überholen? Kein Runterschalten notwendig, einfach Gas geben und die 701 beschleunigt in einem Drehzahlband, das mir ewig breit vorkommt. Abartig! 

Nach ein paar Kilometer zweige ich ins Kurvenparadies ab - genau das Richtige für das Bike. In der Drehzahlmitte hängt die 701 irrsinnig schön am Gas, sehr fein zu dosieren und das Schönste - es ist immer Kraft da. Ein Traum! 

Das Fahrwerk schätzt man besonders zu zweit - in schnellen Wechselkurven liegt das Bike immer schön satt in den Kurven. Tief reinbremsen in die Kurve mit Sozia? Geht super mit ABS! Ok, ich ernte zwar dafür ein paar Schläge auf den Helm, aber das war´s wert. Muss ja immerhin getestet werden. Es danken auch die Kronjuwelen, wenn man - Dank der geraden Sitzbank - nicht gegen einen Tank gedrückt wird.

Der hinten verlagerte Tank wirkt sich übrigens auch sehr positiv aus - das Bike wirkt immer harmonisch ausgeglichen.

Was sagt die Tankstelle? In etwa 5,5 l auf 100 km gehen voll in Ordnung - wenn man bedenkt, dass man zu zweit motiviert unterwegs war.

 

MEIN RESÜMEE

  • Druck auf´s Knöpfchen und die 701 schnurrt bereitwillig, setz ich voraus!
  • Freilandstraßen - dort, wo SIE & mein SOZIA sich wohlfühlt
  • auch zu ZWEIT merkt man die Kraft aus dem Drehzahlkeller
  • anschiebt, ohne dabei unangenehm anzureißen
  • Drehzahlband, das mir ewig breit vorkommt. Abartig
  • 701 irrsinnig schön am Gas, sehr fein zu dosieren und das Schönst, es ist immer Kraft da
  • Das Fahrwerk schätzt man besonders zu zweit
  • in schnellen Wechselkurven liegt das Bike immer schön satt
  • Tief reinbremsen in die Kurve mit SOZIA / ich ernte zwar dafür ein paar Schläge auf den Helm, aber das war´s wert
  • Was sagt die Tankstelle? In etwa 5,5 l auf 100 km / zu ZWEIT motiviert unterwegs, schwer OK!
     

DIe Welt umrunden würde ich damit vielleicht nicht - aber nach bella Italia mit SOZIA, in die City zum SHOPPEN & zum EISSALON, ....Freiland und oder leichtes offroad fahren - ja, dafür ist die leiwande 701er Husqvarna auch SOZIA(L)  die beste Entscheidung.

 

Danke für die Aufmerksamkeit, Daniele!

TEXT / FOTO MR

 

Tags: Husqvarna, enduro

Offen gesagt:

06.05.2017 Karl Katoch

..., gut geschrieben, mehr (SOZIA) Foto`s bitte ;-) 

06.05.2017 Karl Katoch

..., unter anderem: die 701er ist wirklich ein klasses Tourenbike, macht echt Spass auf der Strasse!!!