Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Roland Resch's Ringtraining auf www.krone.at

ArchivImport - 08.09.2012 Markt

Österreichs Online-Plattform www.krone.at hat bei Reitwgen Racer, Roland Resch, ein Ringtraining absolviert und einen langen Bericht inkl. Video gebracht, der sogar auf der STARTSEITE als Aufmacher-Story platziert wurde.

Textauszug:

 

 

Dann also raus auf den Ring. Zunächst fährt der Meister die Ideallinie vor, um dann den Schützlingen abwechselnd den Vortritt zu lassen. Vorne an seiner Renn- Suzuki hat er eine GoPro- Kamera angebracht, mit der er jedem Teilnehmer praktisch im Auspuff hängt. Das macht er nicht, um zu drängeln, sondern damit der Fahrer möglichst groß im Bild ist ? für die anschließende Videoanalyse nach jedem Turn. Der riesige Flatscreen offenbart selbst das kleinste Detail, Roland entdeckt jeden Fehler und erklärt, wie die richtige Linie wäre und was man sonst in Sachen Fahrtechnik verbessern könnte.

 

Die ganze Story

 

RW12

Tags: roland resch