Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Haibike vs. Motocross

Luke Mac Fernbach - 20.08.2016 Einefetza, Strombike

senninger_lager_wette.jpg
Werden beim Heurigen oft Sachen gesagt, die nachher bereut werden ? Hundertprozentig. Folglich ist diese Gleichung immer gleich und wiederkehrend: Grüner Veltliner + Zusammensitzen beim Heurigen = Wette.

mr111.jpg

Einleitung:

Der Anruf kam spät Abends und ein sichtlich "über Gebühr" - lustiger, bekannter Eventmanager rief:

„Morgen 16:00 - Senninger Lager - Wette“

Die Hintergrund Geräusche beinhalteten Lachen und Gläser klirren. Typische Heurigen Gesänge, keine weiteren Fragen waren notwendig.

Buschenschank Offroad Szene Heuriger:

 http://www.tupalo.at/k%C3%B6nigsbrunn-%C3%B6sterreich/buschenschank-schi...

Inhalt:

Wer ist schneller, auf der HSV Motocrossstrecke „Senninger Lager“ in Stockerau ?
Ein Radlfahrer mit argen Bikerhaxn und leichter Motocrosserfahrung, oder ein Motorradfahrer mit Courage und leichter Raderfahrung. Status: Hobbyfahrer.

Testgegenstände:

1. Haibike Sduro All Mountain Plus
haibike_sduro_-_2016-08-20_10.40.22.png
Link:
http://www.haibike.de/microsites/sduro/de/index.html#

2. KTM Enduro 250 EXC 2 Takt mit Automatik
img_8931.jpg
Link:
http://www.ktm.com/enduro/250-exc-1/
 

Testpersonen:

"Da Meta" Engelbrecht (Radfahrer)
KK vom EBR (alter ausranschierter Hobby - Motorradfahrer)

Vergleichspersonal:

Stefan S. aus Tulln (Vereinsmitglied Senninger Lager)
LUKE Einefetza & MR Chefredakteur

img_8939_1.jpg

Ebenfalls:
Die jüngste Motorradreporterin von Österreich. (Hier im Interview mit einem Fahrer)

img_8799.jpg

ORT 
mx-enduro-stockerau.at AUSTRIA / NÖ / STOCKERAU / SENNINGER LAGER / HSV Burg Kreuzenstein!

REGLEMENT

  • 1 Runde stehender Start ohne Traingslauf, mit Motocross
  • 1 Runde stehender Start ohne Trainingslauf, mit Haibike
  • Zeiten werden einfach addiert!

Come as you are - Helmpflicht 

Motorradreporter - Motto: STÜRZEN = SCHANDE!

Beginn Runde Motocross, Bilddokumentation:
img_8810_1.jpg

Es geht nur in eine Richtung

 

img_8949_1.jpg

"Da Meta" startet mit Radhelm und der Lauf wurde sturzfrei gemeistert

img_8946_1.jpg

Der Radfahrer schlug sich wacker auf dem ungewohnten Haibike - Strombike !

Bergauf mit dem Fahrrad wird er von seinen Freunden als nahezu unschlagbar eingestuft!

img_8947_1.jpg

Die Zeit steht fest, wird festgehalten und dokumentiert!

 

img_8944.jpg

Stefan S. startete mit seinem eigenem Motorrad und begab sich locker auf die Runde!

img_8941_1.jpg

Routinier Stefan kennt die Strecke und toppte klarerweise die Zeit vom als "stark" eingestuften Radfahrer!

img_8957_1.jpg

Luke der Fotograf nutzte seinen ehemals jugendlichen Elan und holte sich vorab den 2. Platz auf der ihm  unbekannten Strecke!

img_8971_1.jpg

Der alte Ex - Rennfahrer und Eventmanager lies sich zuletzt auch noch bitten!

 

img_8972_1.jpg

Aufgrund seines Alters, Erfahrung & Streckenkenntnisse: Platz 1

img_8839.jpg

Außerdem wurden alle Tables im klassischen Stil übersprungen, zu beachten auch die Fototechnik mit den scharfen Blumen und dynamischen Hintergrund!

img_8973_2.jpg

Die Zeit musste aus allgemeinen Gründen trotzdem zensuriert werden!

 

img_8974_1.jpg

Es wurde auf das alle Berge - Haibike gewechselt

 

img_8976_1.jpg

Akku: fast voll bzw. ausreichend für noch gut 50 MX Runden! 

img_8978_1.jpg

Fahrer: VOLL in den Pedalen, bzw. steht voll im Saft!

 

 

img_8979_1.jpg

Mit voller Anfahrtsgeschwindgkeit war der große und steile Table kein Kriterium!

 

img_8983_1.jpg

Durchgetreten bis zum Schluß !

....leider Sturz im Steilhang! ..also ein verdienter Gesamtplatz 4 mit viel Geraunze und drängen auf Wiederholung!

 

img_8989_1.jpg

Stefan S. in voller Montur am Start zur Haibike MX - Runde!

img_8992_1.jpg

Stefan kommt ebenfalls zu Sturz im Steilhang - kam aber wieder auf die Beine, Radergebnis Platz 2 - Gesamtwertung : Verdienter Platz 2 ohne Raunzer!

 

Und nun der Fotograf bzw. LUKE
img_8996_1.jpg

Mit perfekter Taktik: Bergab - Passagen rollen lassen, um Kraft für die kurzen Geraden zu sammeln, letztendlich auch voller Antritt fürs Finish auf der Start Ziel !

img_9003_1.jpg

u.a. Fahrspur alles innen, immer versucht den Wellen auszuweichen, am Steilhang sturzfrei, alles perfekt nach Plan abgehandelt!

Platz 1 auf dem Rad und Platz 1 in der Gesamtwertung!....

 

Jetzt die Kompetenz!
img_9013_1.jpg

Einfach rollen lassen, ein bisserl treten, vor dem Steilhang absteigen und schieben, bei der Hälfte ausrutschen , runterrutschen, wieder raufschieben, kurze Atempause, schauen obs wer gesehen hat, Ankunft Atemlos, roter Kopf - vermutlich 220 Puls!

Leider zuviel Zeit am Rad aufgerissen, deswegen der mitunter fragliche 3.Platz

Hier der Wadelvergleich:
img_8984_1.jpg

Aber jetzt: alle Zeiten wurden addiert!

 

 

Zusammenfassung:

 

1. Der Radfahrer ist gut beim Radfahren

2. Der Motocrossfahrer ist gut beim Motocrossfahren

3. Es gewinnt der, der beides ein bisserl kann - Der (Luke) Fotograf

4. Auf der HSV Motocrossstrecke ist die KTM durchschnittlich nur 1min 30 Sekunden schneller, als das strombetriebene Haibike.

5. Knackpunkt ist das taktische Erklimmen des Steilhanges und die Schaltpunkte beim Haibike

6. Es haben sich alle ohne Ausreden gestellt - Hut ab

7. Verlierer ist derjenige der beim Heurigen am lautesten ist

 

Fazit für die Zukunft:

Ab dem 3. Achterl einfach nur die Goschn halten (Oder nicht, weil sonst hätten wir ja keinen leiwanden Tag in Stockerau gehabt...) weil jeder META zählt!

motorradreporter1.jpg

 

img_8991_1.jpg

MR/LMF
MR/KK
Foto: Motorradreporter.com

 

Offen gesagt:

20.08.2016 Karl Katoch

Der Fotograf ist der LUKE = MR Chefredakteur und oberster Einefetza, fährt täglich HinterRAD ins Büro, damit immer eine perfekte Grund-KONDI, am WE Dowhill, im Dienste MR - ROLLER, CHOPPER, RACEBIKE Driver, der eigendliche Chef Motorradreporter und Haberer vom Carl?

Der Englprecht Reinhard alias "META" ist a Enzersfelder Radlfohra, in der 2202er Runde TOP3 damit doch nicht der schnellste aber der lauteste in der Runde, im Vergleich immer dabei aber wenn mal net passt immer am RAUNZEN!

Der Stefan Panholzer ist 25 Jahre alt, ein begeisteter Senninger Hobby MX und Mountainbikefahrer und war leicht zu begeistern, danke an der Stelle, echt leiwand und vor allem kein Raunzer!

Ein echt leiwander TAG mit neuersten Erkenntnissen die wirklich niemand voraussagen konnte :-)