Zarco und Red Bull KTM beenden vorzeitig ihren MotoGP Vertrag

 

 

Der frühere Moto2-Weltmeister und das Werksteam haben sich zum Ende der Saison 2019 gegenseitig zur Vertragsaufkünidgung entschlossen

Zarco wird Red Bull KTM verlassen!
Zarco wird Red Bull KTM verlassen!

 

Der 29-Jährige wechselte Ende 2018 nach seiner zweiten Amtszeit in der MotoGP und seiner ersten mit voller werkseitiger Unterstützung zu KTM. Zarco versuchte, seinen Fahrstil an die KTM RC16 anzupassen, und das Team bemühte sich unermüdlich, die # 5-Maschine an die Wünsche und Anforderungen des Franzosen anzupassen, während Teamkollege Pol Espargaro regelmäßig in der Q2-Qualifikation auftrat und beharrlich um die Top-10-Positionen kämpfte.

 

Letztendlich beschlossen sowohl Johann als auch das Team, ihr gemeinsames Projekt für 2020 nicht fortzusetzen und konzentrieren sich nun darauf, das Maximum für die letzten acht Rennen der MotoGP 2019 zu geben

PRESSE Red Bull KTM

Sebastian Kuhn

Comments

Karl Katoch , Aug 12 2019 - 8:32am
ZARCO AND RED BULL KTM CLOSE MOTOGP AGREEMENT
MotoGP announcement

Johann Zarco and Red Bull KTM will not complete the second season of a two-year agreement together in 2020. The former Moto2 World Champion and the factory team have mutually decided to end his stint in orange at the end of the 2019 campaign.

The 29 year old joined KTM towards the end of 2018 after his second term in MotoGP and for his first with full-factory support. Zarco tried to adapt his riding style to the KTM RC16 and the team tried relentlessly to mould the #5 machine to the Frenchman’s wishes and requirements while teammate Pol Espargaro made regular Q2 qualification appearances and persistently vied for top ten positions.

Ultimately both Johann and the team decided not to proceed with their joint project for 2020 and will now focus on giving the maximum for the final eight rounds and remaining months of MotoGP 2019.


Press & PR Manager
Sebastian Kuhn