Service Menu

Sammelsurium des MotorradmarktesModelle, Neuheiten und Importeure

Secondary Navigation Markt

Zurück zu Markt

WHEELIE-WELTREKORD: MOTORSPORT-LEGENDE DOUGIE LAMPKIN ABSOLVIERT 60-KM-STRECKE DER ISLE OF MAN TT AUF EINEM RAD

Red Bull - 27.09.2016 Sport

dougie_lampkin_wheelie.jpg
Der 12-fache Trial-Weltmeister Dougie Lampkin MBE absolvierte heute als erster Motorradfahrer die gesamte 60-km-Strecke der legendären Isle of Man TT auf nur einem Rad.

 

Seit Jahrzehnten wird in der Motorsport-Szene diskutiert, ob eine solche „Wheelie-Runde“ bereits absolviert wurde bzw. überhaupt möglich ist. Nun hat die Motorsport-Legende Dougie Lampkin live auf Red Bull TV den endgültigen Beweis geliefert.

Wegen Sturmböen von fast 90 km/h musste Lampkin seinen für Samstag geplanten Rekordversuch um 24 Stunden verschieben. Gestartet wurde am Sonntag um 17:00 Uhr von der Startlinie vor der berühmten Zuschauertribüne. Allerdings war der Brite am Anfang etwas zu schnell unterwegs und brauchte einige Kilometer, um seinen Rhythmus zu finden. Die Bedingungen auf der Strecke waren zwar besser als am Tag davor, doch an den entscheidenden Stellen war der aufkommende Wind immer wieder ein Thema. So musste Lampkin zum Beispiel auf dem berüchtigten Bergabschnitt mit Windböen von bis zu 65 km/h kämpfen.

Nach dem erfolgreichen Versuch sprach Lampkin über die Herausforderungen unterwegs auf der Strecke: „Bis zu zehnmal war es richtig knapp – und zweimal dachte ich, das war’s jetzt. Wenn man das Gleichgewicht verliert und das rechte Bein vom Motorrad wegbewegt, hat man ein richtig großes Problem. Bei solchen Geschwindigkeiten konnte ich mich nicht mehr auf die Hinterbremse verlassen, um das Gleichgewicht zu kontrollieren.“

Lampkin, der an mehreren Stellen entlang der Strecke von Zuschauergruppen angefeuert wurde, überquerte nach 1 Stunde und 35 Minuten die Ziellinie und streckte voller Freude und Erleichterung seine geballte Faust in die Luft.

Monatelang hatte sich der Brite auf diesen Versuch vorbereitet. Neben dem Training musste auch sein Factory-Vertigo-Trialbike entsprechend angepasst und eingestellt werden: „Ich bin vor allem enorm erleichtert. Sieben Monate lang haben wir uns auf diesen Tag vorbereitet. Das Wetter gestern war einfach schrecklich. Heute war der Wind nicht viel besser, vor allem auf dem höchsten Teil der Strecke. Ich habe einfach durchgebissen. Erst wenige Meter vor der Ziellinie wusste ich: Ich habe es geschafft. Diese letzten paar Meter waren aber dann ein Traum!“

„Dougie’s Wheelie“ ist die erste Live-Übertragung von einer Sportveranstaltung auf einer Insel, wo bereits zahllose Motorsport-Rekorde aufgestellt wurden. Während der Übertragung von der Isle of Man konnten auch Fans zuhause mit einem Online-Spiel auf dougie.redbull.tv ihren eigenen Versuch starten. Die Ergebnisse ihrer Wheelie-Versuche wurden via Social Media gepostet und die Liste der besten Versuche laufend aktualisiert. Am Ende stand der Belgier Arno Cotman als Sieger fest.

Dougie’s Wheelie kann ab sofort als Video-on-Demand auf redbull.tv oder über die Red Bull TV App abgerufen werden.