Service Menu

Since 1998 - Zeig was´d kannstVollgas seit über 15 Jahren

Secondary Navigation Einefetza

Zurück zu Einefetza

Pressekonferenz - The Real Free Wheelie Trainer

Luke Mac Fernbach - 03.12.2015 Einefetza, Freizeit, Markt, Sport

realfreewheelietrainer.jpg
Am 03.12.2015 fand in Pachfurth/NÖ die Pressekonferenz für den "REAL FREE WHEELIE TRAINER" statt. Renommierte österr. Journalisten wurden eingeladen, um den weltweit einzigartigen Wheelietrainer zu testen.

Titel:
Pressekonferenz "Real Free Wheelie Trainer"

Pressemappe:
www.motorradreporter.com/fahrtechnik

Wo :
Driving Camp Pachfurth
www.drivingcamp.at

Wann:
03.12. 2015 10:00

Wer:
Nationale Presse des österr. Motorsports und Motorradmagazine

Journalisten:

Mag. Fritz "Zonko" Triendl :
Motorradmagazin, 1000ps.at, PS

Michael Maxa:
derReitwagen

Christoph "kot" Lentsch:
1000ps.at

Johannes Mautner - Markhof:
www.mmotors.at

Steve Brokisch:
Vienna Streetrockaz

Karl Katoch:
Erzbergrodeo / Motorradreporter.com

Carinna Pinkwart mit mächtiger Begleitung:
Szene-Fotografin

MIchael Alschner:
Starfotograf

uvm.

img_8647.jpg
Erklärung durch Fahrtechnik Entwickler Steve Brokisch

img_8644.jpg

Real Free heisst eben wirklich Frei ! Ohne fixierter Hinterradachse - der grundlegende Unterschied zu herkömmlichen Wheeliemaschinen - und im Level Modus abgestuft. (aber doch sicher)

Persönlicher Eindruck Motorradreporter.com, der eingespielten Levelmöglichkeiten:

Level 1: Kennenlernen des "Sweet Spots " - Winkel bei ausgeschalteten Motor
Level 2: Erfahren einer groben Ahnung, um was es geht . Exaktes Kennenlernen der Bedienelemente.
Level 3: Die grobe Ahnung wird konkreter
Level 4: Aha Effekt
Level 5: Free Wheelie Riding
Level 6: Real Free Wheelie Riding
Level 7: Master
Level 7+, mit pulsierender Bremse: Das Maß der Dinge
Level 8: Aufreissen in den Sweet Spot.

 

(sic: der Sweet Spot ist der Punkt der Leichtigkeit, in dem das Gewicht des Motorrades in sich selber ruht und kaum physik. Kräfte einwirken)
 

img_8642.jpg
Wer will als ersters ?

 

img_8651.jpg
Zonko lies es sich nicht nehmen - Auf das Bike und bis Level 4 fehlerfrei
 

img_8697.jpg
Christoph Lentsch gleich in absoluter Perfektion

 

img_8701.jpg
Karl Katoch, Level 7, mit angenehmer Unterstützung durch den Trainer

 

img_8646.jpg
Zwischendurch, um den Kalorienverlust auszugleichen
 
img_8665.jpg
Michael Alschner, aufgrund Ernährungsumstellung, voll im Saft bis Level 4 perfekt kontrolliert
 
img_8695.jpg
Michael Maxa gleich mit dem 1er - Schmäh und blieb am Längsten
 
1_0.jpg
Diskutiert wird sofort
 
3_1.jpg
Bedächtig wird den Ausführungen gelauscht
 
2_1.jpg
Übungsmode erzeugt feinmotorischen Ehrgeiz

img_8680.jpg
1000ps.at Kameramann hocherfreut

img_8666.jpg
Entscheidender Faktor: Die Hinterradbremse

Das Video:


Der argumentive Beweggrund:

 
 

How to Wheelie Video, vor 10 Jahren richtig aktuell:


Zur Pressemappe:
www.motorradreporter.com/fahrtechnik

 

 
MR/LF

Offen gesagt:

03.12.2015 Karl Katoch

Ich sag mal und das mit voller Überzeugung: Eine Weltneuheit die einiges umstellen wird in der Szene, denn das "Hinterradfahren" kann erstmals ohne Brezn real gelernt werden!

Ich hätte mir "real" mindestens 5 Motorräder, einige Ledergewänder und zumindest 1 Woche Krankenhaus erspart,....ist halt so!