Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande
Zurück zu News

Dieter Rudolf gewinnt Gruabmrodeo

Vroni Dallhammer - 25.10.2017 Sport

Die 4. Auflage des Gruabmrodeos im steirischen Aflenz fand am letzten Tag des wunderschönen, außergewöhnlich warmen Herbstwetters statt. Um die 120 Starter fanden den Weg in die Grube, in welche der Enduroclub Turnau eine anspruchsvolle Rodeostrecke samt künstlichen Hindernissen hinein gezaubert hatte. Dieter Rudolf siegte im Super-Finale vor Manuel Schneider und Johann Leitner.

Jede Menge Action bei den künstlichen Hindernissen

Am Samstag, den 21. Oktober 2017 fanden sich einige Enduristen ein um das Gruabmrodeo in Angriff zu nehmen. Am Vormittag durfte eine Stunde lang im Training die Strecke besichtigt werden. Danach wurden die 5 Klassen auf 3 Läufe zu je einer Stunde aufgeteilt. Die schnellsten 10 jeder Klasse zeigten am späten Nachmittag nochmal im halbstündigen Super-Finale, was sie können. Die Strecke war technisch recht anspruchsvoll und zusätzlich mit 6 Baumstamm-Hindernissen hintereinander verfeinert.

Meine Teilnahme am Gruabmrodeo fand sehr spontan statt. Ich saß das vierte Mal heuer auf meiner Freeride und genoss die Möglichkeit meinem Hobby zu frönen. Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich bereits beim Enduro Koglerhof quasi die Rückkehr in den Endurorennsport gewagt. Von der nötigen Ausdauer und Kraft um ernsthaft Rennen zu fahren, bin ich jedoch noch weit entfernt. Der 2-km lange Kurs war sehr anstrengend und ich pausierte vor den künstlichen Hindernissen immer etwas um meine Kupplungshand auszurasten. Der ein oder andere Umfaller war dann trotzdem dabei. Es hat jedoch riesig Spaß gemacht zu fahren und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder dort an den Start gehen kann.

Gruppe 1 – unter 30 Jahre bis 250ccm
1. Matthias Bachner (Husqvarna TE 125)
2. Christoph Stachl (KTM EXC)
3. Georg Puder (Husqvarna)

Gruppe 2 – unter 30 Jahre über 250ccm
1. Dieter Rudolf (KTM)
2. Manuel Schneider (KTM EXC)
3. Matthias Hasawenth (KTM)

Gruppe 3 – über 30 Jahre bis 250ccm
1. Raimund Gruber (KTM)
2. Marc Stilz (KTM)
3. Günter Wiesenhofer (KTM)

Gruppe 4 – über 30 Jahre über 250ccm
1. Johann Leitner (GasGas)
2. Siegfried Wolfgruber (KTM)
3. Claus Marschnig (GasGas)

Die Ergebnisse der Gruppe 5 – Twinshock sind leider nicht auf der Homepage des Enduroclub Turnau ersichtlich. Alle anderen Ergebnislisten sowie ein kleiner Film über das Gruabmrodeo sind dort zu finden.

Es gab leider keine Damenwertung. Außer mir kämpften sich noch Theresa Payer auf ihrer GasGas und Natalie Tober auf ihrer KTM Freeride rundum und sammelten Enduro-Rodeo Erfahrungen.

Danke an den Enduroclub Turnau für die tolle Veranstaltung, welche in einem ausgiebigen Fest am Abend mit Live-Musik seinen Ausklang fand.

 

Bericht: Vroni Dallhammer

Fotos: Jonas Karlon

sponsored by
www.motothek.at
www.cofain.at
www.advance-oesterreich.at
www.berreiter.de
www.klim.com
www.motorradreporter.com
www.offroad-ernsthofen.at


​Dieter Rudolf siegte in der Klasse "unter 30 über 250ccm"...


​...und er gewinnt auch das Super-Finale.


​Manuel Schneider wird in seiner Gruppe sowie im Super-Finale 2.


​Vroni Dallhammer freut sich wieder mit ihrer Freeride im Gelände unterwegs zu sein.