David Johnson gemeinsam mit Ian Hutchinson auf Honda

Honda Racing hat bestätigt, dass der Australier David Johnson zusammen mit Ian Hutchinson bei den Isle of Man TT-Rennen von 2019 mit Monster Energy antreten wird.
Beide Straßenrennenexperten werden an Bord der CBR1000RR Fireblade SP2 das RST Superbike, PokerStars Senior und RL360 Superstock-Rennen bestreiten. Das Team bereitet außerdem eine CBR600RR-Maschine für Hutchinson für die beiden Monster Energy Supersport-Rennen vor.

iomtt
David Johnson

Johnson debütierte 2010 bei der TT an Bord der Honda-Maschinen, wo er in diesem Jahr als schnellster Newcomer ausgezeichnet wurde. Der Australier hat seitdem drei vierte Plätze auf dem Mountain Course erreicht und stand letztes Jahr beim Superbike Race auf einem Podium. Er hatte eine schnellste Runde von 211,77 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, die er 2015 beim Senior TT setzte. Damit ist er der zwölftschnellste Fahrer aller Zeiten rund um den TT Mountain Course.

Teamkollege Hutchinson fährt mit Honda nach einer tapferen Rückkehr im letzten Jahr fort und erholt sich nach einer Verletzung. Er will wieder gewinnen und ist voller Energie.

Das Honda Racing Team beginnt nun mit einem umfassenden Testprogramm, bevor es mit der North West 200 im Mai losgeht.

Ian Hutchinson und David Johnson werden beide zum offiziellen Start der Isle of Man TT von 2019 in der Villa Marina auf der Isle of Man am Dienstag, dem 19. März, zusammen mit Fahrern wie Peter Hickman, Dean Harrison, John McGuinness, Michael Dunlop und Conor Cummins sein . Die Veranstaltung wird ab 20.00 Uhr live und vollständig auf der Website iomttraces.com gestreamt.

Tickets für die Veranstaltungen des Jahres 2019 sind ab sofort über die Offizielle Website von iomttraces.com erhältlich, einschließlich Tickets für die offiziellen Tribünen, VIP Hospitality Experiences und Official Entertainment Events.

 

Quelle: iomttraces