Service Menu

Alles aus der SteckdoseDie Zukunft ohne Öl
Zurück zu Strombike

Stromer schickt neues S-Pedelec ST1 X ins Rennen

Gabriele Jung - 16.02.2017 Strombike

st1x_20160723_stromer_st1x_02_0260-1.jpg
ST1 X: Intelligent, stylisch und blitzschnell - Stromer schickt sein neues S-Pedelec ST1 X ins Rennen und zeigt urbanes Design gepaart mit Spitzentechnologie.

Helm aufsetzen. Smartphone zücken und Bike entriegeln. Aufsteigen. Power einstellen, lostreten – und den Mund wieder schließen. Denn durch die maximale Reichweite von bis zu 150 km und die Spitzengeschwindigkeit von bis zu 45 km/h fliegt dem Fahrer des neuen Stromer ST1 X potentiell nicht nur ein Lächeln ins Gesicht. Dank der geballten Power im Inneren des schnittigen S-Pedelecs hat man im dichten Stadtverkehr nämlich die Nase vorn und mühelos auch längere Strecken hinter sich. Voll vernetzt voraus lautet dabei die Devise. Denn der dezent im Oberrohr integrierte Boardcomputer mit Touch-Funktion zeigt nicht nur Geschwindigkeit, Unterstützungsgrad oder Akkustand an, sondern macht mittels Diebstahlschutz über GPS auch Langfingern Beine. 

Starkes Outfit, volle Power und smart vernetzt
Farbenfroh und perfekt gestylt spricht das S-Pedelec junge und stilbewusste Fahrer an und bietet gleichzeitig eine herausragende Technologie, die seinesgleichen sucht. Dazu zählt insbesondere die herausragende Konnektivität samt eigener Stromer OMNI App mit Navigation, Feineinstellung und vollintegriertem Diebstahlschutz mit Alarm und Ortung. Aber auch in Sachen Power, Reichweite und Rahmendesign kann der jüngste Spross der Stromer-Flotte punkten: Hoch effizient schiebt der eigens entwickelte Cyro-Drive-Motor den Fahrer mit satten 35 Newtonmeter voran.
 

Die starke 618-Wattstunden-Batterie ermöglicht Reichweiten von bis zu 150 Kilometern, die das Bike zu einer echten Alternative in Sachen moderner Mobilität machen. Um dabei die vielfältigen inneren Werte des ST1 X möglichst elegant und sportlich zu verpacken, zielt Stromer wie bei all seinen Modellen auf ein aufgeräumtes, gleichzeitig aber frisches Design ab. Folglich beherbergt der Rahmen des ST1 X das Touch-Display und den Großteil der Verkabelung. Ein überaus dynamisches Fahrverhalten ermöglicht die 1x11-Schaltung, die mit einem einzelnen vorderen Kettenblatt auskommt und damit einen Umwerfer ebenso unnötig macht wie den zugehörigen, zweiten Schalthebel. So wird durch Reduzierung die Komplexität verringert, das Design verbessert und gleichzeitig der Performance bei absolutem Fahrspaß kein Abbruch getan. 

st1x_o_c_side260716_01.jpg

st1x_w_s_side260716_01.jpg

st1x_o_s_side260716_01.jpg

 

Gabriele Jung
...kernpunkt.PR
Tags: stromer, eBike