Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande
Zurück zu News

Motocross Rennwochenende in Weyer: Start von Andreas Schmidinger an beiden Tagen!

Tom Katzensteiner - 18.05.2017 Sport

Am 20. und 21. Mai steigt das Motocross Weyer (OÖ) in der Käfer-Arena. MSV Weyer Lokalmatador Andreas Schmidinger (Mibag Honda Schmidinger) startet in der Landes- und Staatsmeisterschaft! (Foto: Melanie Laebe/www.motocross-öm.at)

 

MSV Weyer Localhero Andreas Schmidinger gibt bereits am Samstag in der Landesmeisterschaft Vollgas und wird am Sonntag in den MX OPEN ÖM Rennen gegen die besten Fahrer Österreichs antreten. In der Staatsmeisterschaft am Sonntag zählt der Waldneukirchner Günter Schmidinger auf Husqvarna zum engsten Favoritenkreis.

Für Andreas Schmidinger ist Weyer das große Heimrennen: „Ich wohne jetzt nur wenige Kilometer von der Rennstrecke in Weyer und ich will für die Fans bereits auch am Samstag in der MX OPEN Landesmeisterschaft starten“, sagt Andreas Schmidinger. Damit präsentiert sich bereits am Samstag ein ganz bekannter Motocross-Pilot mit langjähriger Meisterschaftserfahrung: „Seit mehr als 15 Jahren bin ich jetzt durchgehend in der Staatsmeisterschaft unterwegs“, so der Mibag Honda Schmidinger Pilot, der sich freut bei diesem besonderen Motocross-Rennen für den MSV Weyer starten zu können.

Am Sonntag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Weyer zählt Günter Schmidinger aus Waldneukirchen zu den Favoriten, der Husqvarna-Pilot ist im ÖM-Ranking aktuell Zweiter und konnte heuer bereits 4 Siege feiern.

Günter Schmidinger konnte heuer bereits 4 MX OPEN ÖM Läufe gewinnen! (Foto: Melanie Laebe/www.motocross-öm.at)

Der 5-fache Staatsmeister tritt für das Team Terschl Austria an. In der MX 2 ÖM darf man Landesmeister Alex Vesely, der heuer erstmals in der Käfer-Arena für den MSV Weyer an den Start gehen wird, sehr viel zutrauen. Für die Ennstaler Martin Pranzl, Elias und Lukas Schmidthaler wird es in der MX 2 Staatsmeisterschaft eine große Herausforderung werden. Die Hoffnungen des Veranstalters in der Jugend-Klasse ruhen auf den erst 13-jährigen Manuel Rohrweck. Der junge Husqvarna-Pilot, der die 3. Klasse der Neuen Mittelschule Weyer besucht, hofft auf die Unterstützung zahlreicher Schulkameraden und auf viele Fans: „Ich habe keine Angst vor dem Jump in die Schottergrube, wenn man diesen Sprung einmal geschafft hat, dann geht er immer“, so Rohrweck, der in Weyer nach seinem 8.ten Rang beim Saisonstart der Jugend-Staatsmeisterschaft, nun sogar einen Top 6 Platz anpeilt.

 

Mehr Infos zum Motocross Rennwochenende in Weyer unter: www.msv-weyer.at

 

Alle Infos zur Motocross Staatsmeisterschaft unter: www.motocross-öm.at

 

Tags: motocross