Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande

Eine Leidenschaft – Zwei Disziplinen, Sandner und Ringhofer wechseln 2016 die Lager!

Carola Kressl - 02.02.2016 Sport

ktm_sandner_schipper_factory.jpgMit MX2 Meisterschaftsfahrer Michi Sandner und „MX Camps Ringhofer“-Betreiber Philipp Ringhofer holte sich KTM zum Jahreswechsel zwei bekannte Gesichter der heimischen Motocross-Szene ins Boot. 

Michi Sandner #166 wird 2016 auf einer brandneuen KTM 250 SX-F FACTORY EDITION die Saison in Angriff nehmen. Der 17-Jährige konnte bereits einige nationale und internationale Erfolge verbuchen. Der junge Oberösterreicher blickt hochmotiviert in Richtung Saisonauftakt und verfolgt zielstrebig das ambitionierte Ziel Staatsmeister zu werden.

ktm_sandner_factory-2.jpg

„Für KTM zu starten macht einen richtig stolz! Das Bike läuft perfekt und die Saisonvorbereitungen laufen gut. Mein Ziel ist der Titel!“ freut sich Michi Sandner auf das erste Rennen.

Einer der dieses Ziel bereits erreicht hat ist Philipp Ringhofer. Der 33- Jährige Burgenländer konnte den Staatsmeistertitel bereits einfahren und blickt als mehrfacher Motocross der Nationen- und Motocross Europameisterschaftsteilnehmer auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Nach Ende seiner aktiven Karriere hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und bietet nun Motocross- und Enduro-Trainingslehrgänge in Zusammenarbeit mit KTM an.

„Nach Ende meiner Motocross Karriere habe ich mich entschlossen meine Erfahrungen und mein Wissen als Trainer weiterzugeben! Es freut mich wenn Teilnehmer nach meinem Lehrgang zu mir sagen: "Danke Philipp du hast mir echt viel weiter geholfen", so Ringhofer.

KTM möchte hier denselben Weg einschlagen und steht voll hinter der Zusammenarbeit.

„Wir haben uns bei KTM zwei Ziele gesetzt. Einerseits die Marke zu stärken, indem wir mit jungen Talenten auf Titeljagd gehen. Anderseits einen Trainer für den heimischen Motocrossnachwuchs zu finden um die Kinigadners und Walkners von morgen zu unterstützen! Wir sind somit sehr gut aufgestellt!“ freut sich KTM Österreich Geschäftsführer Chris Schipper über die erfolgreichen Vertragsabschlüsse.

www.ktm.com 

PRESSE CAROLA KRESSL 
BA, PRESS & PR KTM AUSTRIA