Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande
Zurück zu News

Dunlop und JP Performance starten Aufruf für Ritt auf dem „Dunlop Suzuki GSX-R 1000 Art Bike“ in Oschersleben

Knut Briel - 14.06.2017 Markt, Sport

09dun17_dunlop_art_bike.jpg
Dunlop bietet Amateur-Racern nun die Chance, einen Startplatz beim GSX-R Cup Rennen in Oschersleben am 3. September zu gewinnen.

  • Von Jean Pierre Kraemer entworfenes Dunlop Art Bike geht bei GSX-R Cup auf neuen Dunlop GP Racer Slick D212 an den Start
  • Trackday-Racer können sich ab sofort auf der Dunlop Facebook-Seite für Startplatz beim Rennen in Oschersleben bewerben

 

Jean Pierre Kraemer hat heute das spektakuläre Dunlop Art Bike vorgestellt, ein Rennmotorrad auf Basis der neuen Suzuki GSX-R 1000. Dunlop bietet Amateur-Racern nun die Chance, einen Startplatz beim GSX-R Cup Rennen in Oschersleben am 3. September zu gewinnen. Auf der Facebook-Seite von Dunlop (www.facebook.com/dunlop.de) können sich Interessierte noch bis zum 22. Juni bewerben. Der Sieger wird am 29. Juni bekanntgegeben und nimmt Platz auf dem stylischen Dunlop Art Bike in der Motorsport Arena Oschersleben.

 

Das von PS-Profi Jean Pierre Kraemer für Dunlop Art Bike entworfene Design heißt „Crystal Flake“ und ziert bereits das „Dunlop Art Car BMW M6 GT3“, das in der Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring (VLN) für Furore sorgt. Rund 44.000 Fans hatten beim Facebook-Voting zu Beginn des Jahres für das Kristall-Design abgestimmt.

Das Dunlop Art Bike wird im Rahmen des GSX-R Cups an den Start gehen, der an den Rennwochenenden der IDM ausgetragen wird. Die Publikumspremiere steht beim Lauf im niederländischen Zolder vom 7. bis 9. Juli auf dem Programm. Dunlop ist exklusiver Reifenpartner des GSX-R Cups und stattet alle GSX-R 1000 mit dem neuen GP Racer Slick D212 aus.

 

Knut Briel