Service Menu

Das leiwande Österreich. MotorradmagazinStürzen ist Schande
Zurück zu News

Dakar 2018 ETAPPE 05: Alex Doringer live - Matthias Walkner gut im Plan bis auf den Ausfall von Sunderland

Motorradreporter - 10.01.2018 Sport

alex-doringer-teaser.jpg

reference_keyframe.jpg

KTM Teamchef Alex Doringer soeben live von der Dakar: guten Morgen Karl, es ist 04:34 in der Früh wir stehen grade am Start zur 5. Etappe.... 

 

Matthias ist im Plan, ...leider ein Fahrer weniger, ....gestern ist Sunderland in ein Loch gesprungen und hat sich dabei den unteren Rücken gestaucht,....ist weitergefahren, musste aber dann aber stoppen weil ihm die Füße eingeschlafen sind,......ist mit Helikopter ins Biwak gekommen, wurde nach der Erstuntersuchung weiter nach LIMA geflogen,.......

....in LIMA dann Entwarnung,....es hat sich eine Bandscheibe verschoben und auf einen Nerv gedrückt! 

....das wichtigste ist das er gesund ist, Sunderland ist bereits wohl auf,.....unsere Fahrer sind mit den Startpositionen sehr zufrieden,...es wird heute wieder ein sehr schwierige 5. Etappe mit vielen Sandpassagen,...

Grüße an Euch, ich melde mich wieder .......Alex!

 

MR/KK

Offen gesagt:

10.01.2018 Karl Katoch

Bike

2017 champion and overnight race leader Sam Sunderland suffered a dramatic exit from the race towards the end of the stage as he was evacuated by helicopter from the route.

Severe back pain which required a hospital visit put an end to the British riders hopes and enabled Adrien Van Beveren to take a commanding stage win ahead of Xavier de Soultrait and Matthias Walkner.

Walkner, who is now third in the overall standings, said: “I lost a lot of time and had many crashes in the soft dunes, it was really hard and a crazy day.”

TEXT RED BULL